Angewandte Mechanik Seminar (Modul MW2210) (Seminar)

Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Umfang2 SWS
SemesterSommersemester 2019
Stellung in StudienplänenSiehe TUMonline
TermineSiehe TUMonline

Teilnahmekriterien & Anmeldung

Siehe TUMonlineDie Anmeldung für die Lehrveranstaltung erfolgt über TUMonline.

Lernziele

Nach der Teilnahme an den Modulveranstaltungen ist der Studierende in der Lage Fragestellungen, die im Themenfeld der angewandten Mechanik aktuell in der Forschung und Idustrie relevant sind, zu verstehen. Außerdem kann der Studierende die Inhalte eines wissenschaftlichen Papers auf das Wesentliche reduzieren, vor einem Publikum präsentieren und auf Fragen zum vorgestellten Themengebiet sachkundig eingehen. Des Weiteren ist der Studierende in der Lage sich durch eine Literaturrecherche eigenständig in ein wissenschaftliches Thema einzuarbeiten.

Beschreibung

Durch wöchentliche Vorträge ausgewählter Vertreter aus Forschung und Industrie wird ein Einblick in aktuell relevante Fragestellungen im Themenfeld der angewandten Mechanik gegeben. Dies beinhaltet Themen wie zum Beispiel: - Nichtlineare Maschinendynamik - Mechatronik - Robotik - Strukturdynamik - Mehrkörpertheorie

Inhaltliche Voraussetzungen

Der Student sollte fundierte Kenntnisse in der angewandten Mechanik haben. Lehrveranstaltungen, die diese Kenntnisse vermitteln sind zum Beispiel: - MW2098 Technische Dynamik - MW1421 Dynamics of Mechanical Systems - MW1995 Experimentelle Schwingungsanalyse - MW0867 Roboterdynamik

Lehr- und Lernmethoden

Erste Semesterhälfte : 7 Fachvorträge von Vertretern aus Forschung und Industrie zu aktuellen Themen der angewandten Mechanik. Vorträge im Sommersemester 2019: 25.04.2019: Ph.D. Sven Voormeeren - Siemens Wind Power Division Challenges in the engineering of support structures for next generation offshore wind turbines 02.05.2019: Ph.D Jeroen Derkx - ABB Robotics TBA 09.05.2019: Prof. Reinhold Meisinger - Technische Hochschule Nürnberg Die Entwicklung der Magnetschwebebahn in Deutschland und die Realisierung und Weiterentwicklung in China 16.05.2019: Felix Ellensohn - Technische Universität München Motion Cueing Algorithmen 06.06.2019: Michael Häußler - Technische Universität München Virtual Acoustic Prototypes of Vehicles from Substructuring - Listening to cars before they exist 13.06.2019: Prof. Faidon-Stelios Koutsourelakis - Technische Universität München TBA 27.06.2019: Prof. Bernhard Seeber - Technische Universität München Virtuelle akustische Realitäten: Akustik, Psychoakustik und Audiologie Zweite Semesterhälfte: Eigenständige Vorbereitung einer 20-minütigen Präsentation und eines einseitigen Handouts zu einem der gehörten Fachvorträge anhand eines entsprechenden wissenschaftlichen Papers.

Studien-, Prüfungsleistung

Jeder Student hat während der Blockseminare eine 20-minütige Präsentation zu halten, die er in der zweiten Semesterhälfte eigenständig vorbereitet hat. Das Thema der Präsentation lehnt sich an einen der Fachvorträge an, die im Rahmen der Vorlesung gehört wurden. In der Präsentation sind die wesentlichen Konzepte und Ideen eines wissenschaftlichen Papers, das dem Studenten bereitgestellt wird, darzustellen. Zusätzlich zur Präsentation ist ein einseitiges Handout zu erstellen. Im Anschluss an die Präsentation werden ca. 10 Minuten Fragen zum wissenschaftlichen Paper, das der Präsentation zugrunde liegt, und zu den im Rahmen der Vorlesung gehörten Fachvorträgen gestellt.

Empfohlene Literatur

Folien der Präsentationen, wissenschaftliche Veröffentlichungen (Paper) zu den Vortragsthemen

Links